Mannschaftszeitfahren Sulz - ziemlich schnell...

 

Mannschaftszeitfahren Sulz

 

Von 7 startenden Handbikern war das Para Racing Team mit 5 Fahrern vertreten...

 

Das führte zu folgenden Paarungen: Fabian Recher mit Nicolas Chamartin // Nick Fankhauser, Cornel Villiger und Heinz Frei als H3er Team // Tobias Lötscher mit Felix Frohofer als H4er Team


Diese Aufzählung ist gleichbedeutend mit der Rangliste, das heisst vorneweg alles Athleten von unserem Team!

 

 

Es war trotz 57km und pro Runde einer knackigen Steigung ein schnelles Team-Zeitfahren mit einem Schnitt von 37 - 38 km/h!

 

 

Cool, wenn wir den Radfahrer-Equipen zum Teil über längere Distanz folgen konnten...

 

Wie bedanken uns beim Veranstalter, dass er uns eine Plattform bietet, um unseren Sport bekannter zu machen.

Weiter gehts in einer Woche mit den Rennen in Wangen a.A. inklusive der SM.