Trainings-Camp statt Austria-Tour

Anstelle in Österreich am European Paracycling Circuit (Mehrtagestour) teilzunehmen – infolge Corona-Pandemie ebenso abgesagt – trafen wir uns im schönen Bernbiet für ein paar tolle Trainings- und Teamtage. Ausgangspunkt bildete Wangen a.A. mit den Lokalmatadoren Nick und Heinz, welche uns die Gegend und die Emmentaler Täler von den schönsten Seiten zeigen konnten.

Ein guter Mix aus Trainingsbelastungen, Chill-time bei Kafi für persönlicher Austausch und einigen News von unseren Sponsoren und Partner rundeten tipptopp ab.

So starteten wir am Donnerstag mit einer Morgentour durch den Oberaargau, alternativ eine Kompex-Schulung und Behandlung. Am Nachmittag rollten wir nach Langenthal und liessen uns bei Véronique im Sportstudio durch-atmen mit einem Indoor-Cycling und gutem Sound von einer neuen Seite motivieren und ein paar Liter Schweiss verlieren...

Die Neuigkeiten der Giro-Produkte von Remo am Freitag Morgen und eine lange, wellige Ausfahrt durchs Emmental am Nachmittag machten den herrlichen Herbsttag spannend und genussvoll. In der Improvisation sind wir ebenso stark: Die Regenfront mit den kalten Temperaturen liess uns das Intervalltraining vom Samstag kurzerhand ins Parking verlagern. Und mit der Musikbox vom Chef gings sofort wieder ab.

Die Athleten dürfen auf drei gute Trainingstage mit guten Momenten zurückblicken. Der Staff stand uns wie immer hervorragend zur Seite und hat alles tipptopp vorbereitet. Herzlichen Dank allen Mitwirkenden, allen Supportern und Ermöglicher.