WM Emmen (NED), 12. - 15.9.

Eröffnungstag // Team-Relay // 7. Schlussrang

 

Zum Auftakt der Para-Cycling-WM in Emmen (NED) rollen Tobias Fankhauser (Hölstein), Fabian Recher (Spiez) und Heinz Frei (Oberbipp) im Team-Relay auf Rang sieben. Weltmeister wird Italien vor Titelverteidiger USA und Deutschland.

 

Heinz und Tobias F. gehören zur "Stammformation". Erstmals lancierte das Swissteam unseren Team-Jüngsten in die Staffel, Fabian. Und er kämpfte bei den schwierigen, nassen Bedingungen hervorragend und konnte laufend Boden gutmachen. Der 7. Schlussrang ist in Anbetracht der bisherigen Saisonresultate ein gutes Ergebnis und sichert zudem wichtige Punkte in Richtung Tokyo2020.

 

Weiter gehts für die Handbiker am FR im Einzelzeitfahren. Heja - Angriff total!!

Links zu Event:
Fotos: Swiss Paralympic / Daniel Streit