Sandra am "Engadiner"

Kurz nach dem Trainingslager mit dem Handbike in Zypern gings nochmals für ein paar Kilometer in den Schnee. Über den Winter absolvierte ich um die 20 Trainings im Langlaufschlitten und war gespannt auf 21 km im Engadin, der Halbmarathon-Distanz. Und das passte prima. So konnte ich richtig «durchziehen» und die grösste Herausforderung, die Abfahrt im Statzerwald, die meisterte ich dank der Bremshilfe von Mara (Tochter) prima. Wir finishten zufrieden unter 2 Stunden – happy im Ziel.

 

Sandra Graf