Austria Tour 2017

Austria Tour 2017: Schlussklassement

 

Das Para Racing Team war an der diesjährigen Tour sehr gut vertreten:

Fabian Recher erzielte den 3. Rang und zeigte, dass seine Entwicklung den richtigen Weg aufzeigt. Cornel Villiger, neu vom Rennstuhl auf das Handbike umgestiegen, zeigte mit dem 5. Rang Potenzial auf. Newcomer Sutter Markus, mit noch einigen taktischen Fehlern, wurde toller 7. Nick Fankhauser musste jeden Tag beissen und war mit seinem 11. Rang unzufrieden.

Das Top-Resultat erzielte unser "Oldie" Heinz Frei mit dem Gesamtsieg an der Austria Tour.

Unser MAN-Teamtruck zeigte wieder seine Wirkung und viele Athleten und Helfer benieden uns um die Werkstatt, die kalten Erdinger alkoholfrei, die frisch zubereiteten Pasta oder auch den Massagetisch...